Kleines Handtuch WAFFEL I grün

€20 €30

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ein Allroundtalent!

Du entscheidest, wie und wo du dieses Handtuch benutzen magst. Als Gästehandtuch eine gute Wahl. Es lässt sich herrlich zweckentfremden als Küchenhandtuch, kleines Handtuch auf Reisen oder als kleines Picktuch um deine schöne Decke zu schonen.

Das kleine, handgefertigte Handtuch aus Bio Waffelpiquet Stoff legt sich nur fest, wenn du das so willst. Ein cleverer Hack ist,  verschiedene Farben für die entsprechenden Lebensbereiche zu verwenden. Beispielsweise blau im Bad und grün in der Küche. Wie es am Besten zur Einrichtung passt.

Das Waffelpiquet-Material wird von Wäsche zu Wäsche saugfähiger und weicher. Außerdem ist das Material besonders langlebig, sodass du lange Freude an deinem neuen Duschhandtuch haben wirst.

Im Vergleich zu einem Frotteehandtuch hat es deutlich weniger Volumen. Ein wesentlicher Vorteil wenn du es mal mit nehmen magst. Zum Picknick oder im Urlaub. Aber auch ein bedeutender Umweltfaktor wenn man bedenkt, dass so vermutlich die doppelte Anzahl Handtücher in deiner Waschmaschine Platz finden. So sparst du Geld und Energie beim Waschen.

Jedes einzelne Handtuch wird von uns in unserer kleinen Manufaktur im wunderschönen Schwarzwald hergestellt.


 

FIT

ONESIZE

FACTS

  • Zero Waste Zuschnitt.
  • Crueltyfree - keine tierischen Bestandteile
  • plastikfreies Produkt & Verpackung

MATERIAL

Waffelstoff 100% Baumwolle
(organic & fair)

PRODUKTION

Handgefertigt in unserer
Manufaktur in Gernsbach DE

Unser hochwertiger Waffelpiquet aus 100% Biobaumwolle wird von Waschgang zu Waschgang saugfägiger und schöner.

Vor der ersten Benutzung:

Damit dein Produkt die volle Saugkraft entwickelt: Lege den Artikel vor der ersten Wäsche ca. 10-12 Stunden in kaltes Wasser. Es muss komplett im Wasser liegen. Drücke es gelegentlich aus damit es sich ordentlich vollsaugen kann. Nun wasche es ganz regulär in der Maschine. Nun hat es seine volle Saugkraft und wird dir gute Dienste leisten.

  • Wir empfehlen der Umwelt zuliebe eine Maschinenwäsche von 30° , welche meist auch ausreicht um Schmutz zu entfernen. Moderne Biowaschmittel sorgen für die keimfreiheit, weshalb eine Kochwäsche kaum nötig sein wird. 60° Maschinenwäsche ist möglich. Bitte beachte aber: hierbei kann die Biofarbe mit der Zeit etwas ausbleichen.
  • Um die Saugkraft zu erhalten und die Umwelt zu schonen, verzichte bitte auf die Verwendung von Weichspüler.
  • Nach ein paar Waschgängen wird dein Produkt anschmiegsamer und vertieft seine schöne, lebhafte Waffelstruktur.  Mit einem Einsprung von 5-10% musst du rechnen.

Braucht Baumwolle viel Wasser?

Ursprünglich wurde Baumwolle nur in den Tropen und Subtropen angebaut, wo es das ganze Jahr über ausreichend regnet. Durch die erhöhte Nachfrage aber wurden Anbaugebiete auch in trockeneren Gebiete genutzt. Hier ist eine zusätzliche Bewässerung notwendig. Daher rührt die Erzählungen über Baumwolle im Allgemeinen, besonders wasserverschwendend zu sein.

Doch für unsere verwendete Bio Baumwolle z. B. aus Uganda und Zentralasien werden ausschließlich Anbaugebiete gewählt, in denen ausreichend Regen fällt. Baumwolle braucht nur zu Beginn der Vegetationsperiode viel Wasser. Später ist sie trockenheitsresistent, anspruchslos und bescheiden.

Bioanbau - was bedeutet das?

Im Gegensatz zum konventionellen Anbau wird die Bio-Baumwolle, welche unser Lieferant verwebt nicht aus genmanipulierten Sorten gewonnen. Aus Respekt vor der Natur wird ausschließlich natürliches Saatgut verwendet.

Der Anbau von Bio-Baumwolle steht für organischen Pflanzenschutz statt dem Einsatz von schädlichen Pestiziden und die Verwendung von natürlichen, anstatt künstlichen Düngemitteln. Da in der Bio-Landwirtschaft keine reinen Monokulturen gezüchtet werden, wird der Boden geschont und damit vor dem Auslaugen geschützt. Durch die Fruchtfolge mit anderen Saaten wird die Fruchtbarkeit des kostbaren Bodens sichergestellt und sogar noch verbessert. Typische Wechselfrüchte für Baumwollpflanzen sind Sesam und Sonnenblumen, sowie Hülsenfrüchte, Chilli, Maniok, Kartoffeln, gelbe Rüben und vieles mehr.

Eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft überwacht die Einhaltung der ökologischen Regeln.

Hautfreundlich und langlebig!

Baumwolle hat herausragende Eigenschaften, die in dieser Kombination ungewöhnlich sind und uns Menschen viele Vorteile bringen.

Sie kann bis zu 65% ihres eigenen Gewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen. Die Naturfaser ist hautfreundlich und atmungsaktiv, hat ein sehr geringes allergisches Potenzial. Zudem ist sie äußerst strapazierfähig und reißfest. Weder heißes Wasser noch Lauge machen ihr etwas aus, sie lässt sich gut reinigen und ist auch bei starker Beanspruchung ist sie äußerst langlebig. In Verbindung mit unserer hochwertigen Verarbeitung wird aus der Baumwolle ein hochwertiges Produkt mit langer Lebensdauer.

Baumwolle ist ein natürlicher Alleskönner, den man synthetisch bis heute so nicht herstellen kann.

Plastikfrei I Biologisch abbaubar!


Sie ist die weltweit am weitesten verbreitete Faser, denn sie erfüllt höchste Ansprüche an Komfort, Hygiene und Strapazierfähigkeit. Aber auch nach einem langen Leben kommt irgendwann der Tag, an welchem ein Produkt nicht mehr genutzt wird. Selbstverständlich kann ein ausgedientes Handtuch in Form von Putz- oder Spüllappen in eine neue form Upcycelt werden, aber selbst danach musst du dir um die Biobaumwolle keine Gedanken machen, denn sie ist zu 100% biologisch abbaubar und hinterlässt keine Spuren auf dem Planeten.

Bitte beachte, dass wir für eine lange Lebensdauer Polyestergarne verwenden. Wenn du also dein Produkt sortenrein antsorgen möchtest, müsstest du Nähte und möglicherweise Etiketten abschneiden.

 

 

 

 

 

Quelle: HIER



Was dein  Kleidungsstück wirklich verdient ist, dass du es gut pflegst.

Gute Pflege verlängert den Lebenszyklus. Aber das bedeutet nicht, dass du dafür mehr tun musst. Denn bei der Kleiderpflege ist "Weniger oftmals Mehr"!

  • Wasche nur wenn es wirklich schmutzig ist.
  • Partielle Flecken lieber von Hand auswaschen.
  • Statt waschen genügt bei den Accessoires wenn sie müffeln oft auslüften
  • Wähle niedrigste Temperaturstufen (Siehe Angabe auf dem Waschetikett)
  • Geringere Schleuderzahl vermeidet Reibung und vorzeitige Materialermüdung.
  • Nicht in den Trockner geben, ebenfalls übermässiger Materialabrieb der die Lebensdauer verkürzt.
  • In einem Wäschesack vermeidest du dass dein Kleidungsstück durch Reiß- oder Klettverschlüsse beschädigt wird

Nachhaltig waschen:

  • Verwende Biowaschmittel, nicht nur dir zuliebe, sondern auch um unseren Planeten zu schützen. Das Abwasser deiner Waschmaschine sollte weder Mikroplastik noch andere synthetische Stoffe enthalten, die unserem Planeten langfristig schaden können.
  • Schaue genau auf die Dosierungsanweisungen, um nichts zu verschwenden.
  • Wasch nur volle Maschinen, spare dadurch Wasser, Waschmittel und Energie.
  • Achte auch auf die Verpackung deines Waschmittels. Lieber lose statt in Plastik verpackte Tabs.
  • Oder steige auf wiederverwertbare Waschbälle oder alternativen aus der Natur um.
  • Mit unseren Bio-Waschnüssen wäschst du deine Wäsche komplett natürlich.

 

Weiterführende Informationen zu einzelnen Artikeln:

 

HIER findest du Pflegetipps für deinen Kuschel Schal

 

Das könnte dir auch gefallen

ZULETZT ANGESEHEN